Cashew-Joghurt Rezept | Gastbeitrag

In diesem Gastbeitrag liefert dir Stephanie von Plantifulskies ein tolles Rezept, um Cashew-Joghurt mit nur drei Zutaten selbst zu machen. Auf ihrem Blog teilt sie hauptsächlich vegane und rohköstliche Rezepte, berichtet aus ihrem Leben aus Flugbegleiterin und probiert neue Dinge aus.

Ich will ehrlich zu dir sein, ich hatte nie etwas übrig für Joghurt. Jedenfalls nicht, bevor ich meine Ernährung umstellte, dann fing ich an all die köstlichen Kokos- und Mandeljoghurts zu entdecken – Soja mag ich so gar nicht.

Leider hat mir so manches Mal der Blick auf die Zutatenliste den Appetit verdorben. Jede Menge Zucker und Zusatzstoffe konnte ich da sehen und irgendwie kam mir immer mehr der Gedanke, dass ich für den recht hohen Preis, den man oft dafür bezahlt, nicht wirklich das bekam, was ich gern gehabt hätte – nämlich ein gesundes Produkt.


Also, was tun? Selbst machen!

Und zum Glück ist das auch gar nicht so schwierig, man braucht sich nicht mal auf die Suche nach einem veganen Joghurt-Ferment machen. Nein, der gute alte Brottrunk, der, den ich als Kind abscheulich fand, der ist der Grund, warum ich nun allerlei Cashew-, Mandel- und Kokosjoghurt in meinem Kühlschrank habe.

Zwei Zutaten, mehr braucht es nicht. Ein Glas und ein bisschen Zeit (nein, keinen Joghurtbreiter, obwohl der auch nicht schadet). Eigentlich nur Geduld, denn der Joghurt macht sich fast von alleine. Ein bisschen mixen vorneweg und dann nur noch abwarten. Easy, oder? So mag ich das.

Ich habe für uns heute einen Chia Pudding mit meinem Cashew-Joghurt gemacht, sommerlich angehaucht mit einem Spritzer Limette und Vanille und serviert mit Blaubeeren und wilden Pfirsichen…ohh…ich sag es dir, so gut!


Cashew-Joghurt Rezept

Rezept drucken
Cashew-Joghurt | Gastrezept
Rezept für selbst gemachten Cashew-Joghurt, ganz ohne Joghurtzubereiter.
Rezept für selbst gemachten Cashew-Joghurt aus nur drei Zutaten und ohne Joghurtzubereiter. Klick dich gleich zum Rezept!
Gang Süß
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 12 Stunden
Portionen
Zutaten
  • 150 g Cashews oder andere Nüsse
  • 150 ml Brottrunk
  • 50 - 75 ml Wasser
Gang Süß
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 12 Stunden
Portionen
Zutaten
  • 150 g Cashews oder andere Nüsse
  • 150 ml Brottrunk
  • 50 - 75 ml Wasser
Rezept für selbst gemachten Cashew-Joghurt aus nur drei Zutaten und ohne Joghurtzubereiter. Klick dich gleich zum Rezept!
Anleitungen
  1. Zuerst die Cashews im Wasser für mindestens 2 Stunden einweichen lassen.
  2. Danach die Cashews zusammen mit dem Brottrunk in den Mixer geben und richtig fein pürieren.
  3. Das Ganze wird eher dickflüssig sein, daher nun nach und nach Wasser dazugeben. Ich nutze nur 50 ml, wenn ich normalen Joghurt mache und ca 75 ml, wenn ich vorhabe daraus Chia Pudding zu machen. Das könnt ihr aber ganz nach Geschmack und Gefühl machen.
  4. Wer mag, gibt etwas Süße dazu. Jede Art von Zucker beschleunigt die Fermentierung. Ich mag ihn lieber ungesüßt.
  5. Nun die Masse in ein verschließbares Glas mit Lächern im Deckel geben und circa 12 Std. stehen lassen. Der Joghurt ist fertig, wenn er leichte Bläschen wirft und nicht mehr nach Brottrunk schmeckt (nicht nach dem Geruch gehen).
Rezept Hinweise

Du kannst den Joghurt natürlich beliebig lange stehen lassen, je nach Geschmack. Die Zeit variiert, je nachdem wie warm es bei dir ist.

Wie gesagt, du brauchst für dieses Rezept keinen Joghurtbereiter. Wenn du aber einen habt, kannst du ihn selbstverständlich benutzen. Ich stelle den Joghurt im Glas einfach bei ca 37° C ins Dörrgerät, weil ich ungeduldig bin. Bei Zimmertemperatur geht es auch, dauert halt nur etwas länger.

Rezept für selbst gemachten Cashew-Joghurt aus nur drei Zutaten und ohne Joghurtzubereiter. Klick dich gleich zum Rezept!
© Stephanie Reinicke | Plantifulskies


Chia Pudding aus Cashew-Joghurt

Um nun aus diesem feinen Joghurt einen sommerlichen Chippudding zu zaubern, habe ich einfach 15 g Chia-Samen (das entspricht so einem guten Esslöffel) untergerührt und das ganze über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Heute morgen gab es dann frische Vanille, einen Spritzer Limettensaft, wilde Pfirsiche und Blaubeeren dazu – einfach himmlisch! Ich kann dieser Kombination von Limette und Vanille einfach nicht widerstehen, ich glaub da bin ich wohl die Einzige, oder?

Ähnlicher Beitrag: Erdbeer-Mandelmilch und Chia Pudding mit gebratenen Pfirsichen | Rezept


Hast du eine Joghurt-Kombination, der du so gar nicht widerstehen kannst?

Stephanie von Plantifulskies


Vielen lieben Dank, Stephanie, für dieses tolle Rezept! Weitere vegane Rezepte findest du auf Stephanies Blog Plantifulskies. Schau direkt vorbei!
Cosima

P.S: Hier findest du noch eine tolle Grafik für den Cashew-Joghurt für deine Pinnwand bei Pinterest. Speicher sie gleich ab!

Ricemilkmaid - Pinterest - Vorlagen(1)
Foto: © Stephanie Reinicke | Plantifulskies

 

About Cosima

Ich bin der Meinung, dass wir die Welt zu einem schöneren Ort machen sollten. Deswegen versuche ich mehr auf meine Umwelt zu achten und nachhaltiger zu leben – dennoch will ich auf nichts verzichten. Willst du mich dabei begleiten?

3 thoughts on “Cashew-Joghurt Rezept | Gastbeitrag

  1. Oh mein Gott!!!! Weißt du eigentlich wie sehr du mir hiermit grade das Leben verschönerst? Ich vertrage kein Soja und bin allergisch auf Kokos –> kein Joghurt für mich.
    Und alles mit Joghurtbereiter etc. war mir immer nix. Das werd ich aber sowas von sicher ausprobieren!

    Tausend Dank,
    Ulli

    1. Huhu Ulli,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Freut mich, dass dir das Rezept von Plantifulskies weiterhilft. Ich hoffe, dass es bei dir klappt und du bald deinen eigenen Joghurt zubereiten wirst. 🙂

      Liebste Grüße,
      Cosima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*