Cremige Lasagne mit Béchamel

Rezept drucken
Cremige Lasagne mit Béchamel
Ein Rezept für eine richtig cremige und leckere vegane Lasagne mit würziger Béchamelsauce und veganer Käsekruste. Gespickt mit Champignons, Tomaten und Zucchini.
Ein Rezept für eine richtig cremige und leckere vegane Lasagne mit würziger Béchamelsauce und veganer Käsekruste. Gleich abspeichern oder direkt zum Rezept klicken!
Gang Deftig
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Tomatensauce
  • 350 g Passierte Tomaten
  • 25 g Kräuter der Provence gefroren
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Béchamelsauce
  • 60 g vegane Butter oder Margarine
  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 600 ml Pflanzliche Milch z.B. Reisdrink
  • 0,5 EL Senf
  • 0,5 TL Zimt
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Käsecreme
  • 4 Scheiben veganer Käse
  • 50 ml Sojacuisine
Außerdem
  • 250 g Lasagneblätter
  • 1 Zucchini
  • 150 g Tomaten
  • 150 g Champignons braun
Gang Deftig
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Tomatensauce
  • 350 g Passierte Tomaten
  • 25 g Kräuter der Provence gefroren
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Béchamelsauce
  • 60 g vegane Butter oder Margarine
  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 600 ml Pflanzliche Milch z.B. Reisdrink
  • 0,5 EL Senf
  • 0,5 TL Zimt
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
Für die Käsecreme
  • 4 Scheiben veganer Käse
  • 50 ml Sojacuisine
Außerdem
  • 250 g Lasagneblätter
  • 1 Zucchini
  • 150 g Tomaten
  • 150 g Champignons braun
Ein Rezept für eine richtig cremige und leckere vegane Lasagne mit würziger Béchamelsauce und veganer Käsekruste. Gleich abspeichern oder direkt zum Rezept klicken!
Anleitungen
Für die Tomatensauce
  1. Die passierten Tomaten und die gefrorenen Kräuter in einer Schüssel vermengen und mit dem Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend beiseitestellen.
Für die Béchamelsauce
  1. Die Margarine abwiegen und in einer Pfanne zum Schmelzen bringen.
  2. Das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen schnell unterrühren, um Klümpchen zu vermeiden. Die Pflanzenmilch dazugeben und verrühren.
  3. Die Gewürze unterrühren und die Flüssigkeit unter Rühren aufkochen lassen, bis diese andickt.
Für die Käsecreme
  1. Die Sojacuisine in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Käsescheiben in kleinere Stücke reißen und dazugeben. Unter Rühren weiterkochen lassen, bis der Käse sich auflöst.
Generelle Vorbereitung
  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Die Zucchini ordentlich abwaschen und anschließend mit einem Sparschäler dünne Scheiben abschälen. Das Ganze geht auch wunderbar mit einem Messer - die Scheiben sollten aber nicht zu dick werden, ungefähr 2 mm dick.
  3. Die Tomaten und Champignons ordentlich abwaschen und dann in dünne Scheiben schneiden.
  4. In einer Auflaufform mindestens drei Esslöffel der Tomatensauce auf dem Boden verteilen. Eine Schicht Lasagneblätter darüber auslegen. Mit folgender Reihenfolge weiter schichten: Béchamelsauce-Champignons-Zucchini-Tomatensauce-Tomaten-Lasagneplatten-Béchamelsauce-...
  5. Zuletzt die Käsecreme über die oberste Schicht geben und ordentlich verteilen.
  6. Im Backofen bei 220°C für mindestens 30 Minuten backen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*