Heißer Obstsalat mit Bratapfelsahne
Dampfend landet der heiße Obstsalat mit Birnen, Apfel, Datteln und Cranberrys auf den Tellern. Ein großer Klecks der zimtigen Bratapfelsahne rundet den festlichen Nachtisch ab. Perfekt für ein veganes Weihnachtsmenü!
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Für die Bratapfelsahne
  • 200ml Schlagsahnevegan
  • 330ml Apfelsaft
  • 35g Stärke
  • 1Packung SahnefestigerSahnesteif
  • 2TL Zimt
  • 1Prise Salz
Für den heißen Obstsalat
  • 2 Birnen
  • 1 Äpfel
  • 100g Cranberrys
  • 5 Dattelnentsteint
  • 2TL Zuckerz.B. Birkenzucker
  • 1TL Anis
  • 1TL Zimt
Anleitungen
Für die Bratapfelsahne
  1. Von dem abgemessenen Apfelsaft 6 EL abnehmen und in einer separaten Schüssel mit der Stärke und dem Salz vermischen. Den restlichen Apfelsaft in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Anschließend von der Herdplatte nehmen, die Stärke-Apfelsaft-Mischung unter Rühren dazugeben und nochmals kurz aufkochen lassen. Beiseitestellen und komplett abkühlen lassen.
  2. Die vegane Schlagsahne mit dem Sahnesteif in einer Schüssel schaumig aufschlagen. Den abgekühlten Apfelsaft-Pudding portionsweise dazugeben und ordentlich mit der Sahne vermischen. Den Zimt untermischen.
Für den heißen Obstsalat
  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Apfel und Birnen ordentlich abwaschen, entkernen und anschließend in dünne Scheiben schneiden. Die Cranberrys und die Datteln in kleine Stücke hacken. Alles mit den Gewürzen und dem Zucker in einer großen Schüssel vermischen und auf einem Backblech auslegen.
  3. Bei 200°C im Backofen für circa 15 Minuten backen. Anschließend mit der Bratapfelsahne auf einem Teller anrichten und genießen.
Rezept Hinweise

Vegane Schlagsahne (Schlagcreme) findet man mittlerweile in fast jedem Supermarkt. Biomärkte und Reformhäuser führen weitere Sorten (z.B. Cocos Whip, Rice Whip, etc).