Fruchtiger Himbeer-Chia-Streuselkuchen

Rezept drucken
Fruchtiger Himbeer-Chia-Streuselkuchen
Fruchtiger, veganer Streuselkuchen mit Chia und Himbeeren.
Himbeer-Chia-Streuselkuchen, extrem gesund und vegan | Ricemilkmaid Blog
Gang Süß
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Chia-Himbeer-Marmelade
  • 500 g Himbeeren gefroren
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 TL gemahlene Vanille
Für den Boden
  • 300 g Haferflocken
  • 150 g Mandeln
  • 70 g Kokosöl
  • 1 Banane reif
  • 1 EL Chia-Samen
  • 0,5 TL Weinstein-Backpulver
  • 0,5 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Meersalz
Für die knusprigen Streusel
  • 50 g Haferflocken
  • 75 g Mandeln
  • 1 EL Kokosöl
  • 1,5 EL Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Ceylonzimt
Gang Süß
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Chia-Himbeer-Marmelade
  • 500 g Himbeeren gefroren
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 TL gemahlene Vanille
Für den Boden
  • 300 g Haferflocken
  • 150 g Mandeln
  • 70 g Kokosöl
  • 1 Banane reif
  • 1 EL Chia-Samen
  • 0,5 TL Weinstein-Backpulver
  • 0,5 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Meersalz
Für die knusprigen Streusel
  • 50 g Haferflocken
  • 75 g Mandeln
  • 1 EL Kokosöl
  • 1,5 EL Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Ceylonzimt
Himbeer-Chia-Streuselkuchen, extrem gesund und vegan | Ricemilkmaid Blog
Anleitungen
Für die Chia-Himbeer-Marmelade
  1. Die gefrorenen Himbeeren zusammen mit dem Kokosblütenzucker in einen Topf geben und langsam unter Rühren erhitzen. Einmal aufkochen lassen, den Topf vom Herd nehmen und die Chia-Samen unterrühren.
  2. Mindestens 10 Minuten andicken lassen, dabei immer wieder umrühren.
Für den Boden
  1. Die Chia-Samen mit 3 EL kaltem Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und mindestens 10 Minuten andicken lassen.
  2. Die Haferflocken und die Mandeln in einem Standmixer oder mit einem Pürierstab zu einer mehlartigen Konsistenz verarbeiten. In eine Schüssel umfüllen. Das Weinstein-Backpulver, die gemahlene Vanille und das Salz dazugeben und untermischen.
  3. In einem kleinen Topf das Kokosöl langsam erhitzen und den Kokosblütenzucker darin auflösen. Zu den trockenen Zutaten dazugeben.
  4. Die Banane mit einer Gabel auf einem kleinen Teller zerdrücken und dazugeben. Die angedickten Chia-Samen untermischen.
  5. Mit einem Handrührgerät kurz zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  6. Eine runde Springform vorbereiten, den fertigen Teig einfüllen und gut andrücken. Die Chia-Himbeer-Marmelade darüber verteilen.
  7. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
Für die knusprigen Streusel
  1. Die Haferflocken und die Mandeln in einem Standmixer oder mit einem Pürierstab pulsartig mixen, damit noch größere Mandelstücke erhalten bleiben.
  2. In einem kleinen Topf das Kokosöl langsam erhitzen, den Kokosblütenzucker darin auflösen und den Zimt dazugeben. Mit dem Haferflocken-Mandel-Mix vermischen.
  3. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und leicht andrücken.
  4. Nun den Kuchen für mindestens 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und noch leicht warm genießen.
Rezept Hinweise

Das Rezept stammt in etwas abgewandelter Form von Heavenlynn Healthy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*