Winterliche Spekulatius-Muffins
Winterliche Spekulatius-Muffins mit einem einfachen Muffin-Grundteig und jeder Menge Liebe. Perfekt für kalte Wintertage: In eine Decke einkuscheln und die Muffins zusammen mit einem heißen Tee genießen.
Portionen Vorbereitung
12Muffins 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
12Muffins 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 190g Vollkornmehl
  • 120g Zucker
  • 2TL Backpulver
  • 1EL Stärke
  • 1Pck Vanillezucker
  • 35g Walnüsse
  • 100g Spekulatius
  • 1,5EL Zimt
  • Prise Salz
  • 200ml Pflanzenmilchz.B. Reisdrink
  • 30ml Öl
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen – oder jeweils zwei Lagen Papierförmchen auf ein Backblech stellen, funktioniert auch wunderbar.
  2. Mehl, Zucker, Stärke, Backpulver, Vanillezucker, Zimt und Salz mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren. Die Walnüsse und den Spekulatius klein hacken und zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben.
  3. Milch und Öl dazugeben und die Masse mit einem Schneebesen ordentlich verrühren.
  4. Den Teig gleichmäßig auf alle Muffinförmchen aufteilen.
  5. Bei 175°C im Backofen circa 20 – 25 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Das Grundrezept für die Muffins stammt von Shia von Cakeinvasion und wurde von mir für meine Spekulatius-Muffins angepasst.

Veganen Spekulatius findet man beispielsweise bei Drogerieketten oder im Supermarkt.