Drei umweltfreundliche Alltagsbegleiter | Grün

Ricemilkmaid Blog: Drei umweltfreundliche Alltagsbegleiter | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Heute stelle ich dir meine drei absoluten Lieblinge zum Thema Umweltfreundliche Alltagsbegleiter vor, die ich fast immer dabei habe.

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Umweltfreundliche Alltagsbegleiter: Wiederbefüllbare Edelstahlflasche

Wasser hat keinen Geschmack. Das ist wohl jedem bewusst. Dass Plastikflaschen schlecht für die Umwelt sind sollte wohl auch jedem klar sein. Dass Wasser aus Plastikflaschen problematisch für die Gesundheit sein können wissen allerdings nicht viele.

1991 wurden die ersten Flaschen aus PET (Polyethylenterephthalat) eingeführt – die Argumente dafür waren vielfältig: PET-Flaschen sind bruchfest und wesentlich leichter nach dem Einkauf  in den dritten Stock zu tragen. Soweit, so logisch, oder?

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sagt dazu:

„PET gibt mit der Zeit gesundheitsschädigendes Acetaldehyd und Antimontrioxid in die Flüssigkeit ab. Zudem haben Forscher der Universität Frankfurt am Main entdeckt, dass aus PET-Flaschen hormonell wirksame Stoffe ins Wasser übergehen können.“
BUND

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Wenn ich jetzt überlege, dass das „gute“ italienische Wasser in Plastikflaschen vor Ort in Italien eingefüllt wird, mit LKWs in örtliche Supermärkte überführt wird und anschließend dort und in der eigenen Abstellkammer noch einige Tage steht, dann ist mir das Risiko einfach zu groß, dass diese hormonell wirkenden Weichmacher (BPA) bereits in das Wasser übergegangen sind. Unabhängig davon, dass viele Flaschen aus dem Discounter trotz des Pfandbetrags nur Einwegflaschen sind und einen riesigen Müllberg hinterlassen.

Meine Alternative: Einfach eine eigene Flasche dabei haben und auf Wasser aus der Leitung umsteigen. Auch dem Leitungswasser kann man nicht bedenkenlos trauen, aber dazu in einem späteren Blogpost mehr.

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Eine schöne, bruchsichere Flasche ist beispielsweise die Reflect von Klean Kanteen.

Die Flasche besteht nur aus drei Materialien: Nachhaltig gewirtschaftetem Bambusholz, lebensmittelechtem Silikon und rostfreiem Edelstahl. Ohne Lack, ohne Plastik oder Etiketten. Meine Flasche ist seit über einem halben Jahr in Benutzung und hat kaum Gebrauchsspuren. Auch Gerüche sammeln sich nicht in der Edelstahlflasche. Mit 174 g ist die Flasche auch ziemlich leicht und hat in der 800 ml-Form eine angenehme Größe. Eine einmalige Investition, die sich definitiv lohnt.


Umweltfreundliche Alltagsbegleiter: Rucksack aus recyceltem Material

Klar, Rucksäcke sind häufig nicht hübsch. Nach der Eastpak-Zeit bis zur achten Klasse habe ich mich auch ewig dagegen gesträubt mit Rucksack aus dem Haus zu gehen. Zum Studium habe ich mich allerdings dazu entschlossen mir wieder einen zuzulegen – das Notebook wollte ja irgendwie transportiert werden. Mittlerweile nehme ich den Rucksack überall mit hin: Zum Einkaufen, zur Fahrradtour, zum Übernachten in der Heimat und zur Arbeit im Büro.

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Die PET-Flaschen, von denen ich oben geschrieben habe? Die Geschwister von ihnen befinden sich als recyceltes Material in meinem Rucksack.

Aus gebrauchten Textilien oder PET-Flaschen stellt VAUDE neue Produkte her. Die Flaschen werden nach Gebrauch gereinigt, zermahlen und zu Garn verarbeitet. So entsteht ein hochwertiges Polyester, bei dem bis 50% Energie im Herstellungsprozess, 100 % fossile Rohstoffe und 50% CO2-Emission eingespart werden.
VAUDE

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Der PETros von VAUDE hat ein integriertes Notebookfach und jede Menge Stauraum. Besonders praktisch ist auch die Regenhülle, die auf der Unterseite versteckt darauf wartet, über den ganzen Rucksack gezogen zu werden. VAUDE ist ein hundertprozentiges Familienunternehmen und stellt all ihre Produkte umweltfreundlich und fair her.


Umweltfreundliche Alltagsbegleiter: Vorratsbehälter aus Glas

Wenn ich koche, dann immer direkt so viel, dass es für zwei Tage reicht. Ich habe meistens keine Lust mich jeden Tag nach der Arbeit in die Küche zu stellen. Am nächsten Tag nehme ich mir davon dann direkt etwas mit zur Arbeit. Dafür benutze ich immer Glasbehälter, die frei von hormonell wirkenden Stoffen und anderen, dem Körper schadenden Stoffen sind. Das beste daran: Die Vorratsdosen sind hitze- und kältebeständig und somit vielseitig einsetzbar. Das Material ist geruchsneutral und leicht zu reinigen. Auch um das Auslaufen von Saucen oder Suppen braucht man sich keine Gedanken machen: Der Deckel aus Polypropylen – einem BPA-freien Plastik – und dessen Umrandung aus Silikonkautschuk hält bombenfest.

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

Meine Vorratsdosen sind die FÖRTROLIG von IKEA, die es in unterschiedlichen Größen zu kaufen gibt. Definitiv die bessere Alternative zu Tupperware und Co.


Qualität hat seinen Preis, das ist mir bewusst. Dass der Rucksack und die Flasche nicht unbedingt als Schnäppchen gelten ist deswegen auch vollkommen okay. Sowohl der VAUDE Rucksack, als auch die Klean Kanteen Reflect sind bei mir seit über einem halben Jahr in täglicher Benutzung und haben keinerlei Mängel. Die Vorratsdosen aus Glas benutze ich sogar schon länger und habe auch hier keinen Qualitätsverlust feststellen können. Deswegen sehe ich die Käufe als einmalige Investitionen an. Und die lohnen sich.

Was sind deine treuen umweltfreundlichen Alltagsbegleiter? Oder hast du dich dabei ertappt, dass du eher der Tupperdosen-Einwegflaschen-„Noch eine Tüte, bitte“-Typ bist? Was kannst du noch verbessern?

Denk immer dran: Schritt für Schritt zu einer besseren Welt!

Signature-CosiP.S: Hier hast du noch eine schöne Grafik dür die umwelfreundlichen Alltagsbegleiter für deine Pinnwand bei Pinterest. Am besten gleich abspeichern!

Ricemilkmaid Blog: Meine 3 umweltfreundlichen Alltagsgegenstände | VAUDE Rucksack, Klean Kanteen Edelstahl-Flasche und Glas-Vorratsdosen

About Cosima

Ich bin der Meinung, dass wir die Welt zu einem schöneren Ort machen sollten. Deswegen versuche ich mehr auf meine Umwelt zu achten und nachhaltiger zu leben – dennoch will ich auf nichts verzichten. Willst du mich dabei begleiten?

13 thoughts on “Drei umweltfreundliche Alltagsbegleiter | Grün

  1. Mein Korkgürtel und mein Korkportemonnaiet (beide von der vorbildlich arbeitenden Firma bleed) sind mir treue Begleiter. Außerdem auch echte eyecatcher. 😉

  2. Die Dose von ikea klingt sehr vielversprechend. Bei meinem Nächten ikea Besuch werde ich mit die nochmal anschauen und dann landet sie bestimmt in meinem einkaufswagen 😀
    Deine Flasche werde ich mir auch mal ansehen. Gesegnet sei unser Wasserspender auf dem Campus ! 🙂
    Auslaufsichere Sachen sind toll.
    Mach weiter so! 🙂

  3. Cosima, ganz großes Lob, dein „neuer“ Blog ist einfach toll geworden und man merkt richtig wie viel Zeit und Herzblut Du reingesteckt hast. Ganz toll! Ich freu mich auf die nächsten Beiträge!

    1. Vielen lieben Dank, Charlotte. 🙂 Ich brauchte einfach ein bisschen Abstand, bei mir war auch viel privat los. Jetzt hat sich alles ein wenig beruhigt und deswegen kann ich meine Kreativität voll auslassen.
      Ich freue mich auch auf neue Posts von dir. <3

  4. Toller Blogpost!

    Hast du schon Vorratsbehälter aus Glas gefunden die ohne den ollen Kunststoffdeckel auskommen? Das ist bisher der einzige Grund warum ich die Ikea-Behälter noch nicht gekauft habe…bin auf die Einweggläser von Ikea umgestiegen aber die nehmen immer so viel Platz weg durch ihre runde Form…lauter erste Welt Probleme.

    1. Hallo Maria,

      erst mal vielen Dank für deinen Kommentar. ♥

      Um ganz ehrlich zu sein, habe ich mich noch nicht weiter mit Glasbehältern ohne Kunststoffdeckel auseinander gesetzt, da ich in der Richtung erst mal ausgesorgt habe. Die IKEA Behälter habe ich vor circa zwei Jahren gekauft und bin mir sicher, dass ich sie noch viele, viele Jahre benutzen werde. Deswegen sehe ich das mit dem Kunststoffdeckel auch nicht ganz so eng.

      Solltest du aber eine Alternative suchen: Ich habe schon viel Gutes über Edelstahldosen gehört. Ob diese wirklich richtig sicher schließen, sodass keine Suppe oder Soße ausläuft, kann ich dir aber nicht versprechen. Schau doch einfach mal hier: https://www.avocadostore.de/products/45205-brotbox-classic-eco-brotbox

    1. Huhu Sabine,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich bin auch ganz dolle in meinen Rucksack verliebt und schleppe ihn überall mit hin. 🙂

      Von der PET-Serie von VAUDE gibt es – soweit ich weiß – kein Reisegepäck. Dafür hat aber Amina auf ihrem Blog Stellamina letztens einen Reiserucksack vorgestellt – vielleicht wäre das ja was für dich? http://www.stellamina.com/pinqponq/

      Liebste Grüße,
      Cosima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*