Süßkartoffelpommes, Tomatensalat und Kichererbsenpaste

Rezept drucken
Süßkartoffelpommes, Tomatensalat und Kichererbsenpaste
3 in 20! Drei superschnelle Rezepte, die zusammen eine vollwertige und gesunde Mahlzeit ergeben und nicht länger als 20 Minuten brauchen. Fast so schnell wie Tiefkühlpizza, nur besser. Es gibt orientalisch-angehauchte Süßkartoffelpommes mit Kichererbsenpaste und dazu einen süßlich-herben Tomatensalat.
Süßkartoffelpommes mit Kichererbsenpaste und Tomatensalat. ♥ Manchmal wünscht man sich einfach nur ein wirklich schnelles, vollwertiges Gericht und will nicht stundenlang in der Küche stehen, richtig? Hier gibt es drei Gerichte, die zusammen eine komplette vegane Mahlzeit ergeben und in 20 Minuten genoßen werden kann. | Ricemilkmaid Blog
Gang Deftig
Küche Orientalisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Süßkartoffelpommes
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kräutermischung
  • 1 TL Bärlauch getrocknet
Für die Kichererbsenpaste
  • 2 Gläser Kichererbsen
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Für den Tomatensalat
  • 7 Cocktailtomaten
  • 3 Blätter Romanasalat
  • 1/2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1/2 EL Kürbiskerne
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Kokosblütensirup
Gang Deftig
Küche Orientalisch
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Süßkartoffelpommes
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kräutermischung
  • 1 TL Bärlauch getrocknet
Für die Kichererbsenpaste
  • 2 Gläser Kichererbsen
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Für den Tomatensalat
  • 7 Cocktailtomaten
  • 3 Blätter Romanasalat
  • 1/2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1/2 EL Kürbiskerne
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Kokosblütensirup
Süßkartoffelpommes mit Kichererbsenpaste und Tomatensalat. ♥ Manchmal wünscht man sich einfach nur ein wirklich schnelles, vollwertiges Gericht und will nicht stundenlang in der Küche stehen, richtig? Hier gibt es drei Gerichte, die zusammen eine komplette vegane Mahlzeit ergeben und in 20 Minuten genoßen werden kann. | Ricemilkmaid Blog
Anleitungen
Für die Süßkartoffelpommes
  1. Den Backofen auf 170° C vorheizen. Die Süßkartoffen unter warmen Wasser kurz abspülen. Mit einem großen Messer in grobe Streifen teilen. In eine große Schüssel füllen und die Gewürze dazugeben, miteinander verrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen lassen.
Für die Kichererbsenpaste
  1. Während die Süßkartoffelpommes im Ofen backen, gibst du die Kichererbsen in ein Sieb und spülst sie unter kaltem Wasser ab. In die große Schüssel füllen, würzen und das Wasser dazugeben. Mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse mixen. Zur Seite stellen.
Für den Tomatensalat
  1. Die Tomaten und den Salat abwaschen. Die Tomaten grob vierteln, den Salat in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit den Kernen mischen. Die Sojasauce und den Kokosblütensirup dazugeben und unterrühren.
Rezept Hinweise

Süßkartoffeln kann man grundsätzlich auch im rohen Zustand essen. Deswegen solltest du für dich entscheiden, wie gar du sie im Ofen backen lassen möchtest. Für mich sind sie nach 15 Minuten perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*