FAQ

Hier findest du einige der Fragen, die wir häufig gestellt bekommen. Falls du noch weitere Fragen an uns hast, kannst du diese gerne über das Kontakformular unten stellen.


Woher kommt der Name „Ricemilkmaid“?

Cosima hat lange nach einem guten Namen für ihren geplanten Blog gesucht und sich ewig daran aufgehalten, bis sie der Meinung war, einen guten Namen zu haben. Er sollte alleine stehen können, prägnant sein und einen Vegan-Bezug haben.

Eines Nachts, kurz vorm Schlafengehen kam Cosima dann der Name „Ricemilkmaid“, ohne, dass sie vorher etwas ähnliches gelesen hatte.

Abgeleitet von der „Milkmaid“ – dem Milchmädchen – lässt sich „Ricemilkmaid“ also mit Reismilchmädchen oder Reismilchmagd übersetzen. Eine Hommage an die Reismilch als Alternative zur Kuhmilch.


Seit wann seid ihr vegan?

Wir haben uns damals den Stichtag Neujahr 2014 als Startbeginn in den Veganismus gesetzt und leben seitdem auch komplett vegan.

In dieser Zeit haben wir nie bewusst unvegane Produkte konsumiert, haben aber in vielleicht einer handvoll Situationen später herausgefunden, dass durch menschliche Fehler und Unwissenheit auch mal ein tierisches Lebensmittel in unser Essen gelangt ist. Bei Cosima war das zum Beispiel mal Ei-Anteil in einem Burger-Patty. Wir scherzen dann immer, dass unser Vegan-Counter wieder „auf Null“ gesetzt wurde, obwohl uns das natürlich schon ärgert.


Wieso habt ihr euch für den Veganismus entschieden?

Den Startschuss dafür hat Mel gegeben, der sich in seinen Semesterferien viel mit Gesundheit, Fitness und Ernährung auseinander gesetzt hat, um endlich seine schlimme Neurodermitis zu heilen.

Nach anfänglicher Unsicherheit und Ablehnung zieht auch Cosima einen Schlussstrich und wir entscheiden uns, bis Silvester erstmal vegetarisch zu leben, um den Übergang leichter zu machen. Den Vegetarismus umzusetzen war mega einfach und stellte uns vor keinerlei Herausforderung.

Wie es uns mit der Ernährungsumstellung genau gegangen ist und welche Punkte dabei genau mitgespielt haben, kannst du in unseren folgenden Beiträgen nachlesen.

Der Umstieg zum Veganismus aus Mels Perspektive
Der Umstieg zum Veganismus aus Cosimas Perspektive


Ich fange grade erst an mit der veganen Ernährung, irgendwelche Tipps?

Tipp 1: Bleib am Ball! Manchmal ist es schwieriger, manchmal einfacher. Aber halte einfach daran fest, aus welchem Grund du dich dafür entschieden hast, dann klappt das schon!

Tipp 2: Informiere dich grundlegend über Nährstoffe und bekomme ein gutes Gespür dafür, welche Lebensmittel für dich besonders gesund sind. Wir können dir nur empfehlen, dich durch unsere Kategorie „Ernährung“ durchzuwühlen und die Informationen, die für dich wichtig sind, schriftlich festzuhalten.

Tipp 3: Lass dir ein dickes Fell wachsen. Leider werden dir viele Menschen in deinen Entschluss reinreden und dir weißmachen wollen, dass Veganismus zu extrem/ungesund/teuer/schwierig/langweilig/xyz ist. Ein paar gute Antworten auf die häufigsten Argumente von besorgten Mitmenschen findest du dafür in unseren „Vegan-Kritik“-Beiträgen.


Wieso kommen so selten neue Beiträge auf Ricemilkmaid?

Die kurze Antwort: Zeit und Muße.

Die lange Antwort: Ein Blogbeitrag bedeutet viel, viel Arbeit – auch, wenn das nicht immer so aussieht. Recherche, Überprüfung der Fakten und das Schreiben sind an sich schon große Aufgaben, aber dann müssen noch Fotos gemacht, bearbeitet und auch Grafiken/Fotos für Instagram und Pinterest vorbereitet werden. Wenn das Ganze dann auch noch einigermaßen suchmaschinenoptimiert ablaufen soll, muss noch einiges am Layout und hinter den Kulissen passieren, bevor der Beitrag endlich, endlich online gehen darf. Dafür gehen schon mal locker 3-4 volle Arbeitstage ins Land, je nachdem, wie groß detailiert der Beitrag sein soll.

Manchmal kommt dann einfach das Leben dazwischen und dann dauert es auch mal ein bisschen, bis wir wieder etwas schreiben. Vielleicht auch mal zwei Jahre (sorry nochmal dafür). Wir geben uns aber ganz viel Mühe!


Willst du noch etwas bestimmtes wissen?

Falls du eine konkrete Anfrage hast kannst du einfach dieses Kontaktformular benutzen oder uns eine E-Mail an info@ricemilkmaid.de senden.

Dein Vor- & Nachname

Deine E-Mail-Adresse *

Betreff

Deine Nachricht *

Hiermit erkläre ich mich damit bereit, dass meine Daten zur Verarbeitung dieser E-Mail gespeichert werden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.