Capsule Wardrobe für den Winter | Grün

In diesem Beitrag teilt Cosima ihre Winter Capsule Wardrobe – oder auch minimalistische Garderobe – mit dir. Außerdem kannst du dir das kostenlose Mini-eBook „Wie kombiniere ich meine Capsule Wardrobe“ runterladen. 

Was ist eine Capsule Wardrobe?

Die Capsule Wardrobe (im Deutschen vielleicht eher „Minimalistische Garderobe„) ist ein Konzept, bei welcher man für eine Saison nur mit einer gewissen Anzahl von Kleidungsstücken im Kleiderschrank lebt. Die restliche Kleidung wird fein säuberlich in Kisten verstaut und erst bei der Planung der nächsten Capsule Wardrobe wieder berücksichtigt. Neue Kleidung wird bewusst gekauft – je nachdem, was unbedingt benötigt wird oder kaputt gegangen ist.

Das könnte dich auch interessieren:
Minimalistische Garderobe | Kleiderschrank effektiv ausmisten

Wie erstellt man am besten eine minimalistische Garderobe? Lerne in diesem Beitrag das 5-Stufen-Prinzip kennen um deinen Kleiderschrank richtig und effektiv auszumisten. Weniger Kleidung = Weniger Stress. Das glaubst du nicht? Lies dir den Beitrag durch oder speichere ihn jetzt für später.

Was ist so toll an einer Capsule Wardrobe?

Kennst du das, wenn man vor dem überquellenden Kleiderschrank steht, aber trotzdem nichts zum Anziehen hat? Weil viel zu viele trendige Teile in deinem Schrank hängen, für die bestimmt (hoffentlich) irgendwann mal die eine perfekte Tragegelegenheit kommen wird? Weil deine Kleidungsstücke sich untereinander einfach nicht so gut kombinieren lassen? Hast du deinen eigenen Stil eigentlich schon gefunden? Wenn ja, drückt deine Kleidung deinen Stil überhaupt aus? Und schaffst du es morgens mit drei Handgriffen ein superbequemes und trotzdem tolles Outfit aus deinem Kleiderschrank zu fischen?

Bei all diesen Fragen kann eine Capsule Wardrobe helfen, denn alle deine Kleidungsstücke sind aufeinander abgestimmt und ergänzen sich zu tollen Outfits. Dadurch, dass du weißt, wie sie sich untereinander kombinieren lassen, sparst du morgen (oder abends) sogar Zeit vor dem Kleiderschrank – vom Geld, welches du einsparen kannst, wollen wir gar nicht erst anfangen.

Noch besser: Dadurch, dass ich jetzt erst nach drei Monaten wieder shoppen gehe (und auch nur, wenn mir ein bestimmtes Teil fehlt oder kaputt gegangen ist), kann ich viel bewusster fair und nachhaltig einkaufen.

ricemilkmaid-in-blog-signup-capsule-wardrobe


Meine Winter Capsule Wardrobe

Wie kleidet man sich am besten für den Winter?

Entweder draußen geht die Welt untern oder die fröhliche Januarsonne scheint einem ins Gesicht – viel dazwischen gibt es meiner Meinung nach nicht.

Das Stichwort ist Zwiebellook. Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, muss man also kreativ werden und nur noch in diversen Lagen denken. Das fängt bei der Unterwäsche, der Thermostrumpfhose und den dicken Socken an und geht über Top, Sweatshirt und Cardigan zu Mantel, Schal und Mütze.
Ihr kennt das ja sicherlich: Ist es zu warm, zieht man sich ein Teil einfach aus. Wird es wieder kälter, zieht man noch eine Schicht drüber. Easypeasy und eigentlich echt nicht der Rede wert.

Trotzdem erwische ich mich häufig dabei, dass ich diesen einfachen Rat bei der Outfitplanung für den Tag nicht bedacht habe. Entweder sitze ich später schwitzend in der Bahn oder ich friere, während ich auf diese an der Haltestelle warte.

Deswegen ist es mein Ziel für diese Capsule Wardrobe, so häufig wie möglich mit diversen Lagen an Kleidung rumzulaufen, damit ich für alle Situationen gewappnet bin.

Was sollte man sonst noch beachten? Es stehen diverse Feiertage wie Weihnachten und Silvester an. Dafür am besten direkt mitplanen und sich überlegen, ob es dafür besondere Kleidung sein soll.

Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich noch zwei Kleider, die grade für solche Zwecke wie Silvester und Weihnachten geplant sind, aber die ich nicht zu meiner Capsule Wardrobe dazu zähle und einfach für besondere Anlässe aus der Box auf dem Kleiderschrank holen werde.


Regeln für meine Winter Capsule Wardrobe

Zu Beginn einer Capsule Wardrobe ist es immer sinnvoll, sich seine eigenen Regeln für die Basis zu überlegen, damit man letztendlich nicht völlig hilflos vor dem Kleiderschrank steht. Ich kann hier natürlich nur für meine Capsule Wardrobe sprechen.

  • Insgesamt wollte ich zwischen 35 und 45 Teile in meinem Kleiderschrank hängen haben.
  • Taschen, Schals, Mützen und Handschuhe zählen mit in diese Capsule Wardrobe.
  • Sportkleidung, Unterwäsche und Socken werden nicht mit einberechnet.
  • Die festlichen Outfits für Weihnachten und Silvester zähle ich nicht mit dazu.
  • Farblich wollte ich die Winter Capsule Wardrobe eher monochrom halten.

Das könnte dich auch interessieren:
Minimalistische Garderobe | Kleiderschrank effektiv ausmisten


Die perfekte Capsule Wardrobe für den Winter. In gedeckten, monochromen Farben feiere ich den Zwiebellook diesen Winter besonders. Mit kostenlosem eBook: "Wie kombiniere ich eine Capsule Wardrobe". Gleich zum Beitrag klicken!


Mein Fazit

Bis jetzt bin ich mit meiner Winter Capsule Wardrobe sehr zufrieden. Mir gefällt das recht monochrome Farbspektrum und die Möglichkeit, daraus sowohl bürotaugliche als auch gemütliche, alltägliche Outfits zu kombinieren.

Wie genau ich das mache und wie solche Outfits aussehen können, zeige ich dir in diesem kostenlosen eBook. Einfach auf den Link klicken, dich in dem Formular für den Newsletter anmelden und zwei Klicks später sende ich dir das eBook kostenlos per Mail zu. Easypeasy!

ricemilkmaid-in-blog-signup-capsule-wardrobe


Was darf in deinem Kleiderschrank für diesen Winter auf gar keinen Fall fehlen? Verrate es mir in den Kommentaren!

Liebste Grüße

Signature-Cosi

 

P.S: Hier hast du noch eine schöne Grafik für die Winter Capsule Wardrobe für deine Pinnwand bei Pinterest. Am besten direkt abspeichern, dann findest du diesen Beitrag immer wieder!

Die perfekte Capsule Wardrobe für den Winter. In gedeckten, monochromen Farben feiere ich den Zwiebellook diesen Winter besonders. Mit kostenlosem eBook: "Wie kombiniere ich eine Capsule Wardrobe". Gleich zum Beitrag klicken!

ricemilkmaid-in-blog-signup-capsule-wardrobe

Die perfekte Capsule Wardrobe für den Winter. In gedeckten, monochromen Farben feiere ich den Zwiebellook diesen Winter besonders. Mit kostenlosem eBook: "Wie kombiniere ich eine Capsule Wardrobe". Gleich zum Beitrag klicken!

About Cosima

Ich bin der Meinung, dass wir die Welt zu einem schöneren Ort machen sollten. Deswegen versuche ich mehr auf meine Umwelt zu achten und nachhaltiger zu leben. Und dennoch will ich auf nichts verzichten. Willst du mich dabei begleiten?

4 thoughts on “Capsule Wardrobe für den Winter | Grün

  1. Liebe Cosima,
    Ich bin mal wieder überwältigt. Ich kenne das Prinzip Capsule Wardrobe natürlich, aber ich habe es noch nie so schön und anschaulich aufgearbeitet gesehen, wie bei dir…
    Hut ab. Dürfte genau so – in fair – bei mir Einzug halten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden 😉
    Liebst,
    Amina

    1. Liebste Amina,
      vielen lieben Dank für deinen schönen Kommentar, ich habe mich sehr gefreut. Danke auch für das liebe Kompliment, ich freue mich, dass sich die Arbeit an den Grafiken scheinbar lohnt. 🙂
      So wie ich dich online kennen gelernt habe, kann ich mir gut vorstellen, dass dir eine Capsule Wardrobe sehr viel Spaß machen würde und ich würde es auch unheimlich spannend finden, zu sehen, wie du mit deinem tollen Stil deine Basics kombinierst. 😉

      Hab noch einen schönen Sonntag!
      Liebste Grüße
      Cosima

      P.S: Entschuldige bitte, dass ich jetzt erst zum Antworten komme.

  2. Liebe Cosima,

    ein ganz toller Artikel!
    Danke für die viele Inspiration – ich habe die Grafik gleich einmal bei Pinterest gepinnt, das müssen auf jeden Fall noch andere Menschen sehen! 🙂

    Aktuell bin ich mit meinem Capsule Wardrobe noch nicht perfekt zufrieden – viele der Stücke sind sehr alt und durchgetragen und ich möchte sie gerne durch faire und nachhaltige Teile ersetzen, die ich wirklich lieben kann (das kann aber nur nach und nach geschehen und ist sicherlich auch gut so). Aber alles ist auf dem richtigen Weg und das fühlt sich gut an.
    Ich freue mich, dass du schon einen perfekten Winter-Kleiderschrank (bei dem man ja auch viel für den Frühling und den Sommer umkombinieren kann – das Stichwort ist wirklich „Zwiebellook“) für dich gefunden hast! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*