Sommerliche Aprikosenmuffins | Rezept

Das Wetter am Wochenende war so herrlich – und heute regnet es. Um zumindest ein bisschen Sommergefühl aufkommen zu lassen, habe ich also gebacken: Es gibt sommerliche, gesunde und richtig saftige Apfel-Aprikosenmuffins. Mein erstes Rezept, bei dem ich einfach alle Dinge zusammen geschmissen und gehofft habe, dass etwas Gutes bei raus kommt – und tatsächlich, die Aprikosenmuffins sind der Wahnsinn!

Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog

Aprikosen stehen tatsächlich eher selten auf meinem Speiseplan. Grundsätzlich bin ich nämlich eher der Fan von Nektarinen. Aber Moment mal – Nektarine, Pfirsich, Aprikose, Marille. Ich verliere da gerne mal die Übersicht. Wie erkenne ich im Supermarkt jetzt Aprikosen, wenn sie nicht beschriftet sind? Die Aprikose ist die kleine, gelbe Frucht mit dem Pelz und Marille nichts anderes als die bairische Bezeichnung für Aprikose.

Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog

Nun war ich durch Mels Beitrag über die wichtigsten Nährstoffe in einer pflanzenbasierten Ernährung total motiviert, mich mal wieder ein bisschen achtsamer zu ernähren. Ganz bewusst habe ich also diverse Lebensmittel eingekauft, aus denen dann neben diesen Aprikosenmuffins auch die Brokkoli-Spinatküchlein entstanden sind. Gemeinsam ergeben sie unheimlich gute Nährstoffbomben, die dich anstrengende Reisetage gut überstehen lassen.

Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog

Rezept für die sommerlichen Apfel-Aprikosenmuffins

Rezept drucken
Sommerliche Apfel-Aprikosenmuffins
Es gibt sommerliche und richtig saftige Apfel-Aprikosenmuffins - komplett vegan und mal wieder nur mit den besten Zutaten.
Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog
Gang Süß
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
  • 100 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 TL Ceylonzimt
  • 225 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 30 g Sojaflocken
  • 10 g Kokosblütensirup
  • 2 Äpfel
  • 25 g Mandeln
  • 3 kleine Aprikosen
  • 3 TL Mandeln gehackt
Gang Süß
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
  • 100 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 TL Ceylonzimt
  • 225 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 30 g Sojaflocken
  • 10 g Kokosblütensirup
  • 2 Äpfel
  • 25 g Mandeln
  • 3 kleine Aprikosen
  • 3 TL Mandeln gehackt
Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog
Anleitungen
  1. Den Apfelsaft, die Chia-Samen und den Ceylonzimt in einer Schüssel miteinander verrühren. Für mindestens 10 Minuten stehen lassen, damit die Chia-Samen andicken können.
  2. Das Dinkelvollkornmehl, das Backpulver, die angedickte Chia-Apfelsaft-Mischung, die Sojaflocken und den Kokosblütensirup in eine große Schüssel geben und mit einem Löffel ordentlich verrühren.
  3. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  4. Die Äpfel und die Mandeln zusammen mit 200 ml Wasser in einen Standmixer geben und so lange mixen, bis die Äpfel püriert sind. Zum Teig dazugeben.
  5. Die Aprikosen abwaschen, entkernen und in längliche Streifen schneiden. Zum Teig dazugeben.
  6. Eine Muffinform mit einem wenig Mehl "einfetten". Den Teig einfüllen. Mit gehackten Mandeln bestreuen und leicht andrücken. Bei 180° C für circa 25 Minuten backen.

Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog

Wieso sind diese Apfel-Aprikosenmuffins gut für dich?

Aprikosen:

Aprikosen sind richtige Nährstoffpakete. Aprikosen besitzen mit 200 μg pro 100 g den höchsten Anteil an Provitamin A, der im Obst bekannt ist. Außerdem sind die  Vitamine B1, B2 und C, sowie Mineralstoffe Kalium, Calcium und Phosphor enthalten. Das sorgt dafür, dass die Aprikose Haare, Nägel und Haut pflegt, das Immunsystem stärkt und den Kreislauf ankurbelt. Zusätzlich enthalten die süßen Früchte Salicylsäure – der Vorläufer des Wirkstoffs in Aspirin – die eine antibakterielle Wirkung hat und somit Keime im Magen-Darm-Trakt abtötet. Aprikosen sind auch reich an Ballaststoffen. Diese regen die Darmaktivitäten an und verbessern die Entsorgung von Giftstoffen im Körper.

Mandeln:

In Mandeln steckt jede Menge Fett, das aber durch seine günstige Zusammensetzung den Stoffwechsel nicht belastet, sondern hilft, diesen zu regulieren. Somit gelten sie als der perfekte Snack für zwischendurch, besonders, wenn sie mit ihrer braunen Haut, die reichlich Ballaststoffe enthält, gegessen werden. Mandeln gehören zu den Toplieferanten für Vitamin E, Beta-Carotin und für die Gruppe der B-Vitamine. Außerdem liefern Mandeln jede Menge knochenstärkendes Calcium und blutbildendes Eisen. Auch Selen, Zink und Fluor, die sich sonst eher rar machen, kommen in Mandeln vor. Außerdem wirken diese kleinen Wunder vorbeugend gegen Osteoporose.

Andere:

Warum Kokosblütenzucker und Ceylonzimt gesund sind, kannst du im Rezept für die Haferflocken Pancakes nachlesen. Infos über das gute Dinkelvollkornmehl findest du in meinem Beitrag über das knusprige Bärlauchbrot. Wieso Chiasamen zurecht als Superfood betitelt werden, kannst du in dem Rezept für den Himbeer-Chia-Streuselkuchen nachlesen. Und wenn du daran zweifelst, ob Sojaflocken gesund sind, hat Mel dir alles Wichtige zum Soja in dem Beitrag „Ist Soja gesund?“ zusammengefasst.

Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog
Hoffentlich spielt das Wetter bald wieder mit, damit ich mich mit diesen leckeren Aprikosenmuffins und einer leckeren Limo in den Park setzen kann.

Was ist dein liebster Snack für zwischendurch?

Signature


Food-Fact-Quellen:

Ein simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid BlogEin simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid BlogEin simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid BlogEin simples Rezept für richtig leckere, saftige und gesunde Apfel-Aprikosenmuffins. Natürlich komplett vegan und nur mit den besten Zutaten. Klick dich rüber zum Blog oder speichere es jetzt ab und nutze es später! | Ricemilkmaid Blog

About Cosima

Ich bin der Meinung, dass wir die Welt zu einem schöneren Ort machen sollten. Deswegen versuche ich mehr auf meine Umwelt zu achten und nachhaltiger zu leben - dennoch will ich auf nichts verzichten. Willst du mich dabei begleiten?

5 thoughts on “Sommerliche Aprikosenmuffins | Rezept

  1. Hey! Super! Wir fahren in zwei Wochen wieder auf unseren Campingplatz Deutschland und wie jedes Jahr bringen wir immer was leckeres für unsere alljährlichen und geschätzten Nachbarn^^ mit. Letztes Jahr gab es was herzhaftes, dieses Jahr könnten es diese Muffins werden ^^ :)…Vielen Dank für das Rezept und viele Grüße! Nora

    1. Oh, super. Das freut mich aber. Ich denke, deine Nachbarn würden sich darüber freuen, die Muffins sind wirklich lecker. 🙂

      Viel Spaß beim Campen, hab einen schönen Urlaub!

      Liebe Grüße
      Cosima

  2. Hi Cosima, deine Rezepte finde ich wirklich ganz toll. Bin seit 3 Jahren begeisterter Veganer. Liebe Grüße Ottilie

    1. Huhu Ottilie,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und das Kompliment! Ich freue mich über dein Engagement und wünsche dir weiterhin alles Gute! 🙂

      Liebste Grüße
      Cosima

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*