Erdbeer-Mandelmilch & Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen | Rezept

In diesem Beitrag verrät dir Cosima ihr liebstes Rezept für selbst gemachte Mandelmilch mit süßem Erdbeergeschmack und zaubert daraus einen leckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Außerdem nennt sie dir drei Gründe, weshalb du ab sofort auch deine Nussmilch selbst herstellen solltest und klärt dich über die gesundheitlichen Vorteile von Chiasamen auf.

Ich weiß bis heute nicht, warum ich mir so lange Zeit gelassen habe, meine Nussmilch selbst zu machen. Aus irgendeinem Grund dachte ich, es wäre unnötig kompliziert oder aufwändig oder als würden mir dazu die nötigen Hilfsmittel fehlen. Nun, keiner der genannten Punkte trifft auf dieses Rezept zu. Es gibt also keine Ausreden mehr.

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!


Wieso sollte jeder seine Nussmilch selbst machen?

  1. Man weiß genau, was drin ist – ohne komische und auf den ersten Blick unbekannt vorkommende Stoffe wie Tricalciumphosphat oder Gellan.
  2. Für Leute, die auf Zucker verzichten wollen, ist selbst gemachte Nussmilch super. Den Zuckergehalt bestimmst du selbst und kannst auch komplett drauf verzichten.
  3. Es ist im Schnitt günstiger. Wenn du dir große Mengen an Nüssen online kaufst, bekommst du meisten mehr für dein Geld. Meine Mandelmilch kostet auf einen Liter 1,20 € – im Supermarkt kostet vergleichbarer Pflanzendrink doppelt so viel.

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!

Ich war immer riesiger Fan von Erdbeer- und Bananenmilch. Diese, die es früher in der Grundschule im Kiosk zu kaufen gab und für welche es extra einen „Milchdienst“ gab, um die Flaschen für die ganze Klasse zu holen. Diese süße Bananenmilch, die niemals so schmeckte, wie Bananen es tun. Diese viel zu aromatisierte Erdbeermilch, die noch die süßeste Erdbeere in den Schatten stellte. War da nicht jedes Kind Fan von?

Nun, heute mag ich meine Milch nur noch tierleidfrei. Und da wird es schon schwieriger, denn die grade beschriebene Erdbeermilch habe ich noch nicht als rein pflanzliche Version gefunden. Da bleibt einem nicht mehr viel übrig, als selbst machen, oder?

Ähnlicher Beitrag: Ist Milch gesund? | Ernährung

Nicht ganz so süß, aber dafür mit echten Erdbeeren, überzeugt mich diese Mandelmilch mit Erdbeergeschmack auf ganzer Linie und sorgt dafür, dass ich mich wieder als kleines Mädchen auf den Schulhof träume.

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!

Werbung-Einkaufsliste-Blogpost-neu


Rezept für die Mandelmilch mit Erdbeergeschmack

Rezept drucken
Mandelmilch mit Erdbeergeschmack
Cremige, rein pflanzliche Milch aus Mandeln, gemischt mit dem süßen Geschmack von reifen Erdbeeren vereinen sich hier zu der perfekten Frühstücksmilch. Ein einfaches DIY und wie immer komplett vegan!
Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!
Gang Süß
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Liter
Zutaten
  • 50 g Mandeln über Nacht eingeweicht
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 Liter Wasser
  • Prise Salz
Gang Süß
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Liter
Zutaten
  • 50 g Mandeln über Nacht eingeweicht
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 Liter Wasser
  • Prise Salz
Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!
Anleitungen
  1. Die Mandeln abwiegen und in einer Schüssel komplett mit Wasser bedecken. Über Nacht einweichen lassen.
  2. Die Mandeln abgießen und in den Hochleistungsmixer geben. Die Erdbeeren abwaschen, das Grün entfernen und zu den Mandeln geben. Mit einem Liter kaltem Wasser auffüllen.
  3. Mit dem Hochleistungsmixer auf hoher Stufe für mindestens 60 Sekunden sehr fein pürieren.
  4. Eine große Schüssel bereitsstellen. Einen Nussmilchbeutel (oder zur Not ein sauberes, ganz fein gewebtes Tuch) als Sieb nutzen und die Flüssigkeit hindurchgeben. Die komplette Flüssigkeit ausdrücken. Fertig!
Rezept Hinweise

Die Milch hält sich in einem gut geschlossenen Gefäss im Kühlschrank für circa drei Tage.

Die Masse, die im Nussmilchbeutel übrig bleibt, nennt sich Nusstrester. Diese eignet sich super zum Backen oder - im Backofen getrocknet - als Topping fürs Müsli.

Funktioniert auch super mit anderen eingeweichten Nusssorten.

Wer es ein bisschen süßer mag, kann zusätzlich noch ein paar Datteln dazugeben.

 

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!


Zu viel Mandelmilch?

Wie bereits im Rezept beschrieben, hält sich die selbst gemachte Mandelmilch im Kühlschrank für ungefähr drei Tage. Für uns eigentlich kein Problem, einen Liter Pflanzenmilch bekommen wir am Tag locker leer – morgens in die Haferflocken, mittags in den Tee, abends ein Gläschen so. Bei zwei Personen bleibt da nicht viel übrig.

Solltest du da allerdings ein paar mehr Schwierigkeiten haben, so habe ich hier auch noch das perfekte Rezept für einen richtig leckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen für dich, damit du die Milch doch noch ein bisschen schneller leer bekommst, bevor sie kippt. Lebensmittelverschwendung ist nämlich doof.

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!


Warum du häufiger Chiapudding essen solltest

Dazu hatte ich bereits in dem Rezept für den Himbeer-Chia-Streuselkuchen Folgendes herausgefunden:

Das Besondere an den Chia-Samen: Fügt man etwas Wasser hinzu, verändern sie ihre Konsistenz und werden zu einem Gel. Deswegen und wegen des hohen, löslichen Ballaststoffanteils sind Chia-Samen perfekte Sattmacher. Die Ballaststoffe pflegen die Darmflora, saugen im Verdauungstrakt Giftstoffe ab und regulieren den Blutzucker- und Cholesterinspiegel.  Sie enthalten extrem viel Kalzium und punkten mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien und wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Außerdem stecken in den kleinen Körnern große Mengen hochwertiger Proteine – alle acht essenziellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann.

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!

Werbung-Einkaufsliste-Blogpost-neu


Rezept für den Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen

Rezept drucken
Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen
Das wohl süßeste Frühstück für alle Naschkatzen, die gerne etwas Besonderes wollen: Chiapudding. Wird am Abend vorher vorbereitet und am nächsten Morgen mit den gebratenen Pfirsichen ergänzt. Wie immer komplett vegan!
Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!
Gang Süß
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 7 Minuten
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Für den Chiapudding
  • 30 g Chiasamen
  • 200 ml Pflanzliche Milch
  • 1 TL Ceylonzimt
Für die gebratenen Pfirsiche
  • 2 Pfirsiche
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Birkenzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 TL Ceylonzimt
  • 1 TL Öl
Gang Süß
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 7 Minuten
Wartezeit 8 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Für den Chiapudding
  • 30 g Chiasamen
  • 200 ml Pflanzliche Milch
  • 1 TL Ceylonzimt
Für die gebratenen Pfirsiche
  • 2 Pfirsiche
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Birkenzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 TL Ceylonzimt
  • 1 TL Öl
Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!
Anleitungen
Für den Chiapudding
  1. Die Chiasamen mit der Milch und dem Ceylonzimt vermischen, sodass keine Samen mehr an der Oberfläche schwimmen.
  2. Über Nacht (aber mindestens 3 Stunden) in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag ordentlich verrühren - manchmal kommt es vor, dass sich am Boden eine etwas festere Masse gebildet hat. In kleinere Gefäße umfüllen.
Für die gebratenen Pfirsiche
  1. Die Pfirsiche ordentlich abwaschen, entkernen und in längliche Streifen schneiden. Zur Seite legen.
  2. In einer beschichteten Pfanne das Wasser, den Zucker und den Zimt zum Köcheln bringen. Die Pfirsichstreifen dazugeben und unter Rühren weiter köcheln lassen, bis das Wasser fast vollends aufgesogen wurde. Den TL Öl dazugeben und kurz braten lassen.
  3. Kurz abkühlen lassen und dann auf dem Chiapudding servieren.

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!

Hier findest du ein supereinfaches Rezept für selbstgemachte Mandelmilch. Daraus zaubern wir dann auch direkt einen ultraleckeren Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen. Wie immer komplett vegan! Klick dich direkt zum Rezept oder speichere es jetzt für später!


Hast du schon mal Nussmilch selbst gemacht? Welche Nusssorten benutzt du dafür am liebsten?

Liebste Grüße,

Signature-Cosi

 

P.S: Hier hast du noch zwei schöne Grafiken für deine Pinnwände bei Pinterest für den Chiapudding und die Erdbeer-Mandelmilch. Am besten direkt abspeichern!

Werbung-Einkaufsliste-Blogpost-neu

About Cosima

Ich bin der Meinung, dass wir die Welt zu einem schöneren Ort machen sollten. Deswegen versuche ich mehr auf meine Umwelt zu achten und nachhaltiger zu leben - dennoch will ich auf nichts verzichten. Willst du mich dabei begleiten?

3 thoughts on “Erdbeer-Mandelmilch & Chiapudding mit gebratenen Pfirsichen | Rezept

  1. Sehr sehr lecker! Mandelmilch habe ich auch schon ab und an selbst gemacht, aber ich bin noch gar nicht und warum eigentlich nicht, auf die Idee gekommen, Erdbeeren hinzuzufügen. Das mus ich unbedingt mal ausprobieren! Himbeeren kann ich mir übrigens auch sehr gut vorstellen. 🙂

    Viele Grüße
    Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*